Menü
Headerimage
zurück zur Übersicht

Öffentliche Weihnachtsführungen

Öffentliche Weihnachtsführungen

Folgen Sie dem Nachtwächter auf seiner traditionellen Route und sehen Sie das vorweihnachtliche Zürich mit neuen Augen. Unterwegs erfahren Sie, wer die «Wienachtsfrau» war, wo die besten Tirggel gebacken wurden, welche Aufgaben Laternenanzünder zukamen und welche Bewandtnis es mit den geheimnisvollen Muskazinen hatte.

Leider dürfen im Moment keine öffentlichen Führungen mehr stattfinden. Wir bitten um Verständnis.
fetter Text





Corona-Schutzmassnahmen bei Nachtwächterführungen:
Grundsätzlich gelten die Weisungen des Bundes bzw. des BAG.

Ab sofort gilt ein Maximum von 30 Personen an öffentlichen Führungen und Maskenpflicht für alle Personen ab 12 Jahren. Der Nachtwächter spricht ohne Maske. Es wird zu Beginn jeder Führung darauf hingewiesen, dass ein Abstand von 2 – 2,5 Metern zum Nachtwächter von Vorteil ist. Es ist uns wichtig, dass die beliebten Nachtwächterführungen weiterhin stattfinden können, bei bestmöglichen Bedingungen für das Publikum – und auch den Nachtwächter. Wer sich krank fühlt, soll bitte zuhause bleiben. Reservierte Tickets können kostenlos storniert werden.

Hier Tickets für öffentliche Weihnachtsführungen reservieren:

Führung buchen


Öffentliche Weihnachtsführungen

Treffpunkt: Lindenhof
Endpunkt: Singing Christmastree, beim Werdmühleplatz
Sprachen: Mundart
Dauer: ca. 1 Stunde
Spezielles: Mit Glühwein oder alkoholfreiem Punsch und zwei Zürcher Weihnachtsspezialitäten
Preis: CHF 20.- (Kinder Fr. 10.-)
Ticketverkauf: vor Ort, Reservation empfohlen